Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirenew-koi.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrnew-koi.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren1 Tag
Impressum

2021/05/26 Entstehung NKM Teil 3

Die Geschichte von NEW KOI MANAGEMENT und dem Marktplatz für Koi-Auktionen. „Das Projekt nimmt Fahrt auf“.

2021/05/26 Entstehung NKM Teil 3

Im dritten Teil unserer Blog-Serie berichten wir euch, wie die zündende Idee Gestalt annahm und das Projekt auf die Beine gestellt wurde und Fahrt aufnimmt.

Da war sie nun, unsere Idee von der Koi Auktionsplattform. Und wir fragten uns, ob und wie sich so etwas am besten realisieren lässt. Die zweite viel wichtigere Frage war, ob es dafür überhaupt einen Markt gibt?

Wir haben uns mit viel Elan in die Arbeit gestürzt und über Wochen auf verschiedenen Internetplattformen und in der Koi-Szene recherchiert, Meinungen eingeholt und dabei u. a. auch von Koi-Tierärzten viel Zuspruch für die Idee und das geplante Konzept erhalten.

Dabei standen folgende, grundlegende Fragen im Vordergrund:

  • Wie muss ein komfortables Auktionsmodul aussehen, das einen möglichst einfachen und maximal transparenten Ablauf für Verkäufer und Käufer abbildet? 
  • Welche gesundheitlichen Belange der Koi sind zu berücksichtigen? Ein für uns sehr wichtiger Punkt!
  • Welche Informationen wollen wir interessierten Koi-Hobbyisten auf der dazugehörigen Website zur Verfügung stellen?
  • Und last but not least, wie lässt sich ein solches Projekt werbefrei und somit unabhängig finanzieren?
     

Nachdem alles auf dem Tisch lag, war für uns klar, die Auktionsplattform für Koi wird umgesetzt. Nun musste nur noch ein passender Name her: NEW KOI MANAGEMENT (kurz: NKM) war geboren. 

Jetzt ging das Projekt in seine nächste Phase: ein Pflichtenheft wurde erstellt. Dieses ist sozusagen der „Fahrplan“ und bildet alle Details von der Struktur der Website bis hin zum Ablauf der Koi-Auktionen ab. Und leider nicht alles, was einem Koi-Kichi gerade so im Kopf herumgeistert, lässt sich später technisch oder finanziell umsetzen.

Hört sich eigentlich alles ganz einfach an, erfordert aber viel „Hirnschmalz“ und Detailarbeit. Entsprechend viel Zeit haben wir dafür investiert. Aber wir hatten eine klare Devise: Eine saubere und detaillierte Vorarbeit zahlt sich zum Schluss aus. 

Wie es mit der Erstellung der Website und der Umsetzung der Auktionsplattform weitergeht, schildern wir euch im Teil 4 unserer Blog-Serie.