Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wirenew-koi.deDer Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich.Session
cmnstrnew-koi.deSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies.1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren1 Tag
Impressum

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) informieren detailliert über unsere Leistungen, Nutzungsbedingungen und Sonderleistungen.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der NEW KOI MANAGEMENT

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die über die Webseite der NEW KOI MANAGEMENT zwischen

Ulrike Hauber (NEW KOI MANAGEMENT)
Merowingerstr. 24
74388 Talheim

Telefon +49 178 4729703
E-Mail info@new-koi.de

und den Nutzern geschlossen werden.

§ 1 Vertragsgegenstand und Begriffsbestimmung


(1)    Die Online-Auktionsplattform der NEW KOI MANAGEMENT (Auktionsplattform) stellt den Nutzern die Möglichkeit zur Verfügung, in Verkaufsangeboten Koi anzubieten (Verkäufer), die von anderen Nutzern erworben werden können (Käufer/Bieter). Nutzer die Verkaufsangebote einstellen müssen die unter § 3 geltenden Grundsätze einhalten. Die NEW KOI MANAGEMENT stellt den Nutzern lediglich die Auktionsplattform zur Verfügung, sie wird nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern dieser Auktionsplattform geschlossenen Verträge.
(2)    Neben der Nutzung der Auktionsplattform können über die Webseite der NEW KOI MANAGEMENT Dienst- und Beratungsleistungen angefragt werden.
(3)    Der Anspruch der Nutzer auf Nutzung der Auktionsplattform besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Kommt es bedingt durch Systemausfälle oder sonstiger Ursachen zum Ausschluss der Nutzung der Auktionsplattform haftet die NEW KOI MANAGEMENT nur für Ursachen aus ihrem Einflussbereich.
(4)    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Anmeldung/Akkreditierung


(1)    Die NEW KOI MANAGEMENT bietet, neben der Auktionsplattform, verschiedene Dienst- und Beratungsleistungen an. Besucher der Webseite der NEW KOI MANAGEMENT können über das entsprechende Kontaktformular bestimmte Dienst- und Beratungsangebote einholen. Eine Anmeldung bzw. Akkreditierung bei der NEW KOI MANAGEMENT ist hierfür nicht notwendig.
(2)    Die Nutzung der Auktionsplattform setzt zunächst eine Anmeldung und eine anschließende Akkreditierung durch die NEW KOI MANAGEMENT voraus.
(3)    Mit der Akkreditierung kommt zwischen der NEW KOI MANAGEMENT und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der Auktionsplattform (Nutzungsvertrag) zustande. Ein Anspruch auf Akkreditierung bzw. Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht.
(4)    Ab Erteilung der Akkreditierung können Angebote erstellt, oder für laufende Auktionen Gebote abgegeben, werden.
(5)    Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt.
(6)    Die bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Die NEW KOI MANAGEMENT prüft die bei der Anmeldung angegebenen Daten auf ihre Vollständigkeit. Nach der Anmeldung entscheidet die NEW KOI MANAGEMENT über die Akkreditierung des Nutzers. Sind die gemachten Angaben nicht vollständig oder bestehen Zweifel an ihrer Richtigkeit, behält sich die NEW KOI MANAGEMENT vor, eine Akkreditierung abzulehnen.

§ 3 Angebotserstellung


(1)    Ein Angebot wird erst auf der Auktionsplattform online gestellt (veröffentlicht), wenn alle Pflichtfelder vollständig ausgefüllt wurden. Die Pflichtfelder müssen wahrheitsgemäß ausgefüllt werden.
(2)    Für den Inhalt des Angebots ist ausschließlich der Verkäufer verantwortlich, er muss dafür Sorge tragen, dass der Inhalt rechtmäßig ist und keine Rechte Dritter verletzt.
(3)    Es dürfen nur Koi über die Auktionsplattform angeboten werden. Pro Angebot darf nur ein Koi angeboten werden. Werden in einem Angebot mehrere Koi angeboten ist dies unzulässig und führt zur Sperrung bzw. Löschung des entsprechenden Angebots.
(4)    Auf der Auktionsplattform dürfen nur Koi angeboten werden, die vorab auf ihre Gesundheit hin untersucht worden sind. Ein entsprechender PCR-Test muss durch den Verkäufer nachgewiesen werden. Durch Ankreuzen des entsprechenden Pflichtfeldes bestätigt der Verkäufer, dass ein solcher Test durchgeführt wurde. Weiter bestätigt er, dass seit der Durchführung des Tests keine weiteren Koi dem Bestand zugesetzt worden sind.
(5)    Der Inhalt des Angebots darf sich lediglich auf den in der Auktion angebotenen Koi beziehen. Jeglicher andere Inhalt ist unzulässig, insbesondere Werbung für nicht auf der Auktionsplattform angebotene Sachen.
(6)    Soweit noch kein Gebot auf das Angebot eines Verkäufers abgegeben wurde kann dieser das Angebot löschen bzw. beenden. Der Verkäufer kann ein Angebot auch dann löschen bzw. beenden, wenn ein berechtigter Grund vorliegt. Ein berechtigter Grund liegt insbesondere vor, wenn der zum Verkauf stehende Koi während der Laufzeit des Angebots verendet. Ein Kaufvertrag kommt dann zwischen den Nutzern (dem Verkäufer und dem Bieter) nicht zustande.
(7)    Ein Angebot kann von der NEW KOI MANAGEMENT gesperrt bzw. gelöscht werden, wenn hierfür ein berechtigter Grund besteht. Ein berechtigter Grund liegt insbesondere vor, wenn der Verkäufer gegen diese AGB verstößt. Ein Kaufvertrag kommt dann zwischen den Nutzern (dem Verkäufer und dem Bieter) nicht zustande.

§ 4 Sperrung, Kündigung


(1)    Die NEW KOI MANAGEMENT kann die Nutzung der Auktionsplattform für Nutzer vorläufig sperren oder beschränken, wenn Nutzer gegen diese AGB, gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter, verstoßen.
(2)    Die NEW KOI MANAGEMENT kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündigen. Das Recht der Sperrung bleibt hiervon unberührt.
(3)    Die NEW KOI MANAGEMENT kann den Nutzungsvertrag aus wichtigem Grund ohne Frist kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn ein Nutzer wiederholt gegen diese AGB verstößt.
(4)    Nutzer können den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen.

§ 5 Gebühren Auktionsplattform


(1)    Für das Veröffentlichen von Angeboten auf der Auktionsplattform erhebt die NEW KOI MANAGEMENT eine Gebühr von dem Verkäufer. Die Gebühr beträgt pro veröffentlichtem Angebot 5,90 € (inkl. Mehrwertsteuer). Darüber hinaus verpflichtet sich der Verkäufer eine Verkaufsprovision in Höhe von 8% des Verkaufspreises an die NEW KOI MANAGEMENT zu bezahlen, wenn es nach Ende der Auktionsdauer zu einem Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommt.
(2)    Die Gebühr ist zur Zahlung fällig, sobald das Angebot auf der Auktionsplattform veröffentlicht wurde. Die Verkaufsprovision ist nach dem Ende einer erfolgreichen Auktion zur Zahlung fällig.
(3)    Der Verkäufer erhält unmittelbar nach Ablauf seiner Auktion per E-Mail eine Rechnung über die Gebühr und die angefallene Verkaufsprovision. Der Betrag kann über die von der NEW KOI MANAGEMENT akzeptierten Zahlungsmethoden beglichen werden.
(4)    Der Verkäufer kommt ohne weitere Mahnung spätestens nach Ablauf von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung in Verzug.
(5)    Die Gebühr nach Abs. 1 entsteht auch, wenn die Auktion nach § 3 Abs. 7 von der NEW KOI MANAGEMENT gesperrt, oder vom Verkäufer gemäß § 3 Abs. 6 gelöscht wird.
(6)    Der Nutzer kann die Zahlung per Lastschrifteinzug oder per PayPal vornehmen.

§ 6 Dienst- und Beratungsleistungen


(1)    Die NEW KOI MANAGEMENT bietet Besuchern ihrer Webseite Dienst- und Beratungsleistungen an. Hierzu kann ein Besucher der Webseite über das entsprechende Kontaktformular Dienst- und Beratungsleistungen anfragen. Eine Anmeldung auf der Webseite ist hierfür nicht notwendig. Aufgrund der Anfrage wird dem Nutzer ein individuelles Angebot erstellt und per E-Mail zugesendet. Dieses Angebot kann der Nutzer durch eine entsprechende Antwort per E-Mail annehmen. Der Vertragsgegenstand richtet sich nach dem Inhalt des Angebots (Dienst- und Beratungsvertrag). Vertragspartner werden die NEW KOI MANAGEMENT und der anfragende Nutzer (Kunde). Erbringt die NEW KOI MANAGEMENT, die aus dem (Dienst- und Beratungsvertrag) geschuldete Leistung, wird der vereinbarte Zahlungsbetrag sofort fällig. Der fällige Zahlungsbetrag wird dem Kunden per E-Mail in Rechnung gestellt und kann über die von der NEW KOI MANAGEMENT akzeptierten Zahlungsmethoden beglichen werden.
(2)    Der Kunde kommt ohne weitere Mahnung spätestens nach Ablauf von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung in Verzug.
(3)    Der Kunde kann die Zahlung per Lastschrifteinzug oder per PayPal vornehmen.

§ 7 Auktionsablauf


(1)    Mit der Einstellung eines Angebots gibt der Verkäufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über den Erwerb eines Koi ab. Der Verkäufer bestimmt hierbei den Startpreis des angebotenen Koi. Der Verkäufer kann die Höhe des Startpreises beliebig bestimmen. Der Startpreis beträgt jedoch mindestens 1 €. Sobald ein Angebot auf der Auktionsplattform veröffentlicht wird beginnt eine 7 tägige Frist binnen derer das Angebot angenommen werden kann.
(2)    Das Angebot des Verkäufers wird durch die Abgabe eines Gebots eines Käufers angenommen. Die Annahme erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Käufer nach Ablauf der Auktionsdauer Höchstbietender ist. Ein Gebot erlischt, wenn ein anderer Käufer während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Das Abgeben von Geboten ist nur in ganzen Euroschritten möglich.

§ 8 Haftung


(1)    Ansprüche der Nutzer auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche der Nutzer aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der NEW KOI MANAGEMENT, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(2)    Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die NEW KOI MANAGEMENT nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3)    Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der NEW KOI MANAGEMENT, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4)    Die NEW KOI MANAGEMENT ist grundsätzlich nicht für den über die Auktionsplattform durch die Nutzer veröffentlichten Inhalt verantwortlich. Eine Haftung für unrechtmäßige Inhalte oder für Inhalte, die gegen diese AGB verstoßen, kann erst ab Kenntnis der NEW KOI MANAGEMENT begründet werden.

§ 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand


(1)    Auf Verträge zwischen der NEW KOI MANAGEMENT und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Nutzer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
(2)    Sofern es sich beim Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Nutzer und der NEW KOI MANAGEMENT der Sitz der NEW KOI MANAGEMENT.

§ 10 Schlussbestimmungen


(1)    Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.
(2)    Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unserer Webseite einsehen. Die wesentlichen Vertragsdaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Vertragsschluss sind Ihre Daten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
(3)    Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
(4)    Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

§ 11 Widerrufsrecht


Bei der Erbringung von Dienstleistungen gilt die nachfolgende Widerrufsbelehrung.

Verbraucher haben ein vierzehntätiges Widerrufsrecht.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Ulrike Hauber
Merowingerstr. 24,
74388 Talheim
Telefon +49 178 4729703
E-Mail info@new-koi.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich was anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster Widerrufsformular

Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

— An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Faxnummer und

E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden

Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen